Verbrauchermarkt und Getränkehalle

Steinbecker Meile

Der 1. Bauabschnitt an der Steinbecker Meile besteht aus einem solitären Baukörper, der sowohl den neuen Akzenta-Getränkemarkt als auch den neuen Aldi-Markt beherbergt. Charakteristisch ist die einheitliche Pfosten-Riegelfassade, die von einem filigranen Stahlvordach über die gesamte Baukörperbreite überspannt wird. Das Gebäude, wirtschaftlich in Betonfertigteil-Bauweise erstellt, vervollständigt das zuvor städtebaulich ungeordnete Areal neben dem bestehenden Obi-Markt mit der neuen klaren Raumkante, sowie den neu angelegten Parkplatzflächen.

- - - - - - - - - -
Bauherr:Steinbecker Meile GmbH
BGF:3.140 m²
Architektur:Rocho Architekten
Leistungsphasen:1-8
Vermessung:Vermessungsbüro Udo Stichling,
Altlasten/IGW Ingenieurgesellschaft
Baugrund:für Geotechnik mbH
Tragwerksplanung:twp Ingenieurbüro für Tragwerksplanung
SiGeKo:Ralf Waitz, Asbach
Fotografie:Sigurd Steinprinz 
Projektinfo